#81 – Innere Unruhe und sich ständig getrieben fühlen – wie Du aus Übererregung in Gelassenheit kommst

ZweifelsFrei! Dein Psychologie-Podcast für mehr Selbstwertgefühl und erfüllte Beziehungen.
#81 – Innere Unruhe und sich ständig getrieben fühlen – wie Du aus Übererregung in Gelassenheit kommst
Loading
/

In dieser Folge beantworte ich eine Hörerinnenfrage, in der es um ein ständiges inneres Getrieben-Sein😩 geht und um die Frage, wie man mit diesem inneren Antreiber umgehen kann. Sie berichtet davon, sich gezwungen zu fühlen, alles in ihrem Alltag möglichst schnell und direkt zu erledigen, um das „To Do“ abhaken📋 zu können.

In dieser Folge beleuchten wir gemeinsam…

– was hinter diesem unfreiwilligen Aktionismus steckt

– wie Du die damit verbundene innere Unruhe entladen und in Entspannung bringen kannst

– wie Du dafür sorgst, dass nicht Dein Alltag Dich im Griff hat, sondern Du ihn

– wieso die Regulation Deines Nervensystems die Voraussetzung für Wohlbefinden ist

– wie Du es schaffst, Dich von einem übervollen Kalender nicht stressen zu lassen

💡In der Folge verweise ich auf zwei weitere Podcastfolgen, in denen ich verwandte Themen bewege:

 

Komme gerne direkt ins Handeln und sichere Dir Dein kostenloses persönliches Erstgespräch unter:⁠ ⁠⁠https://www.angelinakropfinger.com/anfrage⁠

Hier gelangst Du in meine Facebook-Gruppe💬: ⁠https://www.facebook.com/groups/589353776469330⁠

Alles Liebe zu Dir – und lasse mir sehr gerne Feedbacks und Kommentare da.